Was zu sehen, was in Stuttgart zu besuchen

Was in Stuttgart zu sehen – was in Stuttgart zu besuchen

Was in Stuttgart zu sehen. Die Hauptstadt von Baden-Württemberg im Südwesten Deutschlands, gilt als eine Stadt voller gut gekleideter und äußerst wettbewerbsfähigen Unternehmen, Es ist eigentlich eine sehr angenehme Stadt zu besuchen. Hier sind die besten Dinge zu tun und zu sehen in Stuttgart.

Was in Stuttgart zu sehen – was in Stuttgart zu besuchen

Das Hotel liegt im Neckartal von Weinbergen umrahmt, Stuttgart ist die Hauptstadt des Landes Baden-Württemberg. Seit Hunderten von Jahren bis zum neunzehnten Jahrhundert war die Stadt Sitz der Grafen und später der König von Württemberg, die links ein bemerkenswertes Erbe der königlichen Paläste, die späte Regierungsgebäude und Museen worden sind.

Stuttgart ist auch die Autostadt: Hier wurden sie das erste Auto und das erste Motorrad jeweils von Karl Benz und Gottlieb Daimler erfunden. Der Hauptsitz von Mercedes-Benz und Porsche hat ihren Sitz in Stuttgart und die eleganten neuen Museen für beiden Marken sind ein Muss. Dies sind einige Beispiele für moderne Architektur in Stuttgart, zusammen mit der Markthalle im Jugendstil, ein Haus von Le Corbusier und ein neuer Stand der Technik Bibliothek. Aber Stuttgart ist auch für seine lokalen Weine berühmt, die mit diesem Französisch konkurrieren, und das glitzernde Nachtleben.

SIEHE AUCH: Verbindungen zwischen dem Flughafen und der Innenstadt von Stuttgart.

wir erkunden Beste Dinge in Stuttgart zu tun:

Was in Stuttgart zu sehen: Mercedes Benz Museum

Die Mercedes-Benz-Museum Es ist eine wahre Pilgerstätte für Autoliebhaber, und kein Wunder,. Auf jeder Etage des Gebäudes, die an sich ist bemerkenswert, ein Beispiel für Engineering, Sie würdigt eine der schönsten und einflussreichsten Autos, die jemals gebaut. Das Museum zeigt nicht nur die Entwicklung und mechanische Modelle, aber als diese Marke und sein Gründer, Mercedes-Daimler-Benz, Sie haben eine entscheidende Rolle bei der Entstehung der modernen deutschen Geschichte hatte. Die Autos werden in spannenden Formationen angeordnet und auch diejenigen, die Autos nicht lieben kann nicht umhin, von den Exponaten faszinieren.

Anschrift: Mercedes 100, Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland.
Aperto da Martedì ein Domenica dalle 9.00 zu 18.00.
Prezzi: voll 10 euro, ridotto 5 euro.

Was zu sehen, was Mercedes Museum in Stuttgart zu besuchen
Was in Stuttgart zu sehen, was zu besuchen: Mercedes Museum

Was in Stuttgart zu sehen: Wilhelma und Botanischer Garten in Stuttgart

Im Wilhelma und Botanischer Garten können wir ein Gefühl der Entspannung und Unterhaltung bekommen. In den botanischen Gärten zu finden Sie eine Fläche von schönen Gärten und komplizierten Gewächshäuser, Er legte sich in einem auffallenden Architektur des 19. Jahrhunderts zu erkunden und genießen, bevor die vielen Tiere im Stuttgarter Zoo enthalten Besuch.

Die Wilhelma Es wurde ursprünglich als ein Vergnügungspark während der Herrschaft von Wilhelm I. entworfen, das beschlossen, ein maurisches Wiederbelebung Thema für das reale Badehaus, was es ist eine Miniaturversion der Alhambra in Granada. Der Park wurde für die Öffentlichkeit geöffnet in 1880 und es wurde als ein Zoo nach dem Schaden wieder aufgebaut während des Krieges gelitten. Im Innern des Zoos gibt es mehr als 1000 Arten, die dies der zweite Zoo in Deutschland machen, nur aus dem Berliner Zoo überschritten.

Anschrift: Wilhelma 13, Stuttgart, Deutschland.
Täglich geöffnet von 8.15 zu 16.00.
Prezzi: voll 16 euro, ridotto 8 euro (Kinder im Alter von 6 bis 17 Jahre alt).

Was zu sehen, was in Stuttgart Wilhelma und Botanischer Garten besuchen
Was in Stuttgart zu sehen, was zu besuchen: Wilhelma und Botanischer Garten

Was in Stuttgart zu sehen: Die Bibliothek der Stadt Stuttgart

Die Bibliothek der Stadt Stuttgart Es ist so weit von der verschiedenen Bibliotheks Klischee mit seinem wunderschönen minimalistischen Ansatz zu Dekor und Büchern aller verschiedenen Autoren und Drucker auf der ganzen Welt auf allen denkbaren Themen. Diese Bibliothek soll zu sehen; Es gibt sogar Schließfächer im Keller, so dass die Besucher und Touristen können einfach nur entspannen und viel Spaß beim Lesen. Die Cafeteria Snacks sind wunderbar und sonnigen Tagen den Besuchern die Freude am Lesen auf der Terrasse auf dem Dach haben kann, mit herrlichem Blick und eine wundervolle Atmosphäre.

Anschrift: Mailaender Platz 1, Stuttgart, Deutschland.
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 9.00 zu 21.00.
Prezzi: Freier Eintritt.

Was zu sehen, was in Stuttgart Stuttgart Stadtbibliothek zu besuchen
Was in Stuttgart zu sehen, was zu besuchen: Stadtbücherei Stuttgart

Was in Stuttgart zu sehen: Die Grabkapelle – Württemberg Mausoleum

Württemberg Mausoleum: ein schönes und nüchterne Gebäude in Stuttgart mit einer tragischen Geschichte. Die schöne Kapelle ist die letzte Ruhestätte eines ehemaligen Königs und der Königin von Württemberg und ihre junge Tochter. Die Legende besagt, dass die junge Königin an gebrochenem Herzen starb, als sie entdeckte, dass ihr geliebter Mann wurde in einer außerehelichen Affäre verwickelt. der König, reumütig, diese Kapelle gebaut sein Grab in einem schönen Ort in der Natur aufnehmen. Heute ist diese Kapelle ist von Weinbergen und atemberaubenden Landschaften umgeben. Die Besucher können immer noch sehen, wo die Paare liegen und in der Zwischenzeit auch bewundern die herrliche Aussicht.

Anschrift: Württembergstraße 340, Stuttgart, Deutschland.
Geöffnet von Dienstag bis Samstag von 10.00 zu 17.00, Sonntag von 10.00 zu 18.00.
Prezzi: voll 4 euro, ridotto 2 euro.

Was zu sehen, was in Stuttgart Württemberg Mausoleum besuchen
Was in Stuttgart zu sehen, was zu besuchen: Württemberg Mausoleum

Was in Stuttgart zu sehen: Schloss Solitude

Der Palast von Stuttgart, alias Das Schloss Solitude, Es ist ein herrlicher Ort am Rande von Stuttgart zu besuchen, mit spannenden Rundgang im Inneren des Gebäudes, die regelmäßig organisiert werden. Ursprünglich von einem ehemaligen Herzog von Württemberg als privates Jagdschloss gebaut, Es gibt alle Arten von Prämien und Zubehör zu suchen, sobald Sie eingeben. Die Gärten und die umliegenden Wälder sind ein Vergnügen zu erkunden und wandern. Hier können Sie auch auf den Wegen wandern und weit weg von der atemberaubenden Aussicht auf die Stadt genießen.

Anschrift: Einsamkeit 1, Stuttgart, Deutschland.
Aperto da Martedì ein Domenica dalle 10.00 zu 12.00 und 13.30 zu 17.00, Sonntags von 10.00 zu 17.00.
Prezzi: voll 4 euro, ridotto 2 euro.

Was zu sehen, was Schloss Solitude in Stuttgart zu besuchen
Was in Stuttgart zu sehen, was zu besuchen: Schloss Solitude

Was in Stuttgart zu sehen: Johanneskirche

Die prächtige gotische Kirche Johanneskirche, der sie in dem See, den Feursee umgibt, Es stammt aus dem neunzehnten Jahrhundert. Es wurde sorgfältig wieder aufgebaut, nachdem sie durch Bomben im Zweiten Weltkrieg getroffen. Der Turm von Johannes wurde absichtlich als eine Art Kriegsdenkmal unvollendet. Details im Inneren wurden sorgfältig restauriert und die Fenster sind ein Wunder.

Anschrift: Gutenbergstraße 16, Stuttgart, Deutschland.

Was zu sehen, was in Stuttgart Johannes zu besuchen
Was in Stuttgart zu sehen, was zu besuchen: Johanneskirche

Was in Stuttgart zu sehen: Schloss

Im Herzen von Stuttgart, Dieser Platz vermittelt Kraft und der Schwerkraft. Vieles von dem, was von der Fassade des Neuen Schlosses kommt, die traditionelle Heimat des Königs von Württemberg und die Zentrale für die Ministerien der Landesregierung.

Der Platz vor war einmal ein Garten der Freude und eine Parade, während heute ist es ein Ort, an dem der Bewohner von Stuttgart zusammen für Partys oder Konzerte im Freien bekommen.

Ein paar Schritte zurück ist ein formaler Garten mit seinen Brunnen und eine monumentale Säule zu Ehren von Wilhelm I.. Auf der Südseite ist die gotische Palazzo Vecchio an die Grafen von Württemberg, jetzt verwendet als Landesmuseum, und im Norden ist die Must-Kuppel Kunstgebäude, für die Württemberg Art Association in den Jahren '10.

Was zu sehen, was Schlossplatz in Stuttgart zu besuchen
Was in Stuttgart zu sehen, was zu besuchen: Schloss

Was in Stuttgart zu sehen: Killesbergpark

Es machte für eine Ausstellung im Gartenbau 1939, der Killesberg Park ist ein riesiger Park 50 ha, mit Gärten, Brunnen und im nördlichen Stadtteil von Stuttgart Skulpturen. Achtzig Jahre nach dem Park weiterhin Garten Veranstaltungen Gastgeber, und seine “Rose Valley” Tal der Rosen es ist ein Wunder, im Sommer, sowie 200 Sorten von Dahlien.

Es gibt eine Reihe von öffentlichen Kunstwerken, die einer wunderliche und edlen Touch in den Park geben. Die auffälligste Attraktion ist der Killesbergturm, ein Turm aus verschlungenen Kabel hoch 40 durch die Struktur Jörg Schlaich ausgelegt Meter.

Die ausgezeichnete kegelförmige Struktur eröffnet 2000. Zwei Sätze von Doppelhelix Treppen führen zu vier Plattformen 8, 16, 24 und 31 m Höhe. Wenn Sie erreichen die Gipfel, Sie werden von der herrlichen Aussicht auf die Stadt und das Neckartal verzaubern. Der Turm ist auch sicher, wenn, wenn der Wind weht, schwankt dramatisch.

Täglich geöffnet von 8.00 zu 18.00.
Prezzi: Ingresso gratuito.

Was zu sehen, was in Stuttgart Killesbergturm zu besuchen
Was in Stuttgart zu sehen, was zu besuchen: Killesbergturm

Was in Stuttgart zu sehen: Stiftskirche

Die majestätische Stiftskirche Stiftskirche, durch verschiedene Türme gekennzeichnet, Es wurde im zwölften Jahrhundert in der Stelle eines früheren religiösen Gebäude gebaut. Hier können Sie großartige Zeugnisse der Kunst der Renaissance des sechzehnten Jahrhunderts finden, von den Grafen von Württemberg beauftragt, und einige der siebzehnten Jahrhundert Krypten.

Anschrift: Haldenstrasse 12, Stuttgart, Deutschland.
Öffnungszeiten Sie: Montag bis Donnerstag von 10.00 zu 19.00, Freitag und Samstag von 10.00 zu 16.00, Sonntag von 10.00 zu 18.00
Prezzi: Freier Eintritt.

Was zu sehen, was in Stuttgart Stiftskirche zu besuchen
Was in Stuttgart zu sehen, was zu besuchen: Stiftskirche

Was in Stuttgart zu sehen: Birkenkopf, die Hügel von Schutt

Der höchste Berg in Stuttgart ist zum Teil vom Menschen verursachte. Birkenkopf ist buchstäblich ein Berg aus den Trümmern gebildet aus den Ruinen der Stadt befreit nach den alliierten Bombardements im Zweiten Weltkrieg. Hoch 500 m, Dieser Hügel ist eine Gelegenheit, den Krieg zu reflektieren, ein Denkmal für die Toten und eine Warnung für die Lebenden. Oben kann man ein herrliches Panorama, die den Schwarzwald fegt.

Anschrift: Birkenkopf, Southwest Corner, Stuttgart, Deutschland.

Was zu sehen, was in Stuttgart Birkenkopf zu besuchen
Was in Stuttgart zu sehen, was zu besuchen: Birkenkopf

Was in Stuttgart zu sehen: Porsche Museum

Ein Zuffenhausen, nicht weit von Stuttgart, Es ist der Sitz eines anderen Automarke von internationalem Ruf. Die Porsche Museum Es war um den 70er Jahren, aber vor zehn Jahren wurde es renoviert und wieder eröffnet 2009. Das Museum zeigt die frühen Jahre der Marke und erzählt von zahlreichen Innovationen Ingenieur und Gründer, Es Professor Ferdinand Porsche, der Mann, der VW Käfer und den ersten Benzin-Elektro-Hybrid erfunden. Es gibt interaktive multisensorische Anzeige, als neue Klanginstallation, die Sie steuern können, und “Touch-Wand”. Zeitlose Klassiker wie 356, die 911 und die 917 sind nur einige der 80 Fahrzeuge auf dem Display im Museum.

Anschrift: Porsche 1, Stuttgart, Deutschland.
Aperto da Martedì ein Domenica dalle 9.00 zu 18.00.
Prezzi: voll 8 euro, ridotto 4 euro (für Kinder bis zu 14 Jahres-Zeitraum). Nachdem der 17.00 Tickets kosten Hälfte.

Was zu sehen, was in Stuttgart Porsche Museum besuchen
Was in Stuttgart zu sehen, was zu besuchen: Porsche Museum

Was in Stuttgart zu sehen: Standseilbahn Stuttgart

Ein Heslach, südwestlich von Stuttgart, Es ist ein elegantes Seilbahn, die die Steigung von der nächsten U-Bahn Sudheimer Platz auf dem Friedhof Stuttgart Degerloch klettert. Die Bahnlinie ist Teil des öffentlichen Verkehrsnetzes und als historisches Erbe geschützt. Die Wagen sind aus dunklem Teakholz.

Wann wurde es fertig gestellt 1929, die Standseilbahn war die erste halbautomatische Seilbahn in Europa. Die zwei schöne Autos sind original, wenn auch nur eine der beiden wurde nach repariert zu haben von einem Baum getroffen worden in 1999. Die Fahrt nach oben dauert vier Minuten und führt zu einem Friedhof im Wald gelegen. Die Bergstation in dem Wald ein guter Ausgangspunkt für einen Spaziergang sein.

Anschrift: Südheimer Platz, Stuttgart, Deutschland.

Was zu sehen, was in Stuttgart Stuttgart Standseil besuchen
Was in Stuttgart zu sehen, was zu besuchen: Standseilbahn Stuttgart

Karte von Aktivitäten in Stuttgart zu tun

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *